Wenn eine Karies unbemerkt oder unbehandelt bleibt, dringen Bakterien ins Innere des Zahnes ein. Daraufhin entsteht in den Wurzelkanälen eine Entzündung, welche Betroffenen starke Schmerzen verursacht. Um den Zahn noch zu retten und zu erhalten, ist oftmals eine Wurzelkanalbehandlung die letzte Möglichkeit. Hierbei gibt es ein unverzichtbares Hilfsmittel: die Lupenbrille!

Lupenbrille als Hilfsmittel

Die Lupenbrille gehört schon seit vielen Jahrzehnten zur Grundausstattung einer Zahnarztpraxis. Sie erhöht neben anderen Instrumenten, wie Spezialmotoren oder Wurzelspülungen, die Erfolgschance einer Wurzelbehandlung. Da das Zahninnere nicht gerade groß ist und die Wurzelkanäle stark verästelt sein können, ist auf eine Vergrößerung nicht zu verzichten. Die Lupenbrille vergrößert mit einem integrierten Linsensystem das Sichtfeld des Behandlers und macht kleinste Strukturen im Zahn erkennbar. Die Schärfentiefe wird erhöht und dank der integrierten Beleuchtung wird der Zahn zwei- bis dreifach vergrößert.

Was passiert bei einer Wurzelbehandlung?

Bei einer Wurzelbehandlung wird durch die Zahnkrone ein Zugang zum Zahninneren geschaffen. Ziel ist es alle Bakterien und entzündetes Gewebe aus den Wurzelkanälen zu entfernen. Spezielle Einmal-Feilen dienen zur Erweiterung der Wurzelkanäle. Gleichzeitig werden beim Verwenden dieser Feilen Keime abgetragen und die Kanäle immer weiter gesäubert. Anschließend werden die Verästelungen mit Spüllösungen gespült und der Zahn mit einem körperverträglichem Füllmaterial bakteriendicht verschlossen.

Moderne und schonende Wurzelbehandlung bei Ihrem Zahnarzt in München

Ihre Zahnarztpraxis, Sicher Lachen – Zentrum für Zahnmedizin, kümmert sich um Ihren Zahnerhalt. Die letzte Chance einen Zahn zu retten ist oftmals die Wurzelbehandlung. Wir möchten die Werkzeuge der Natur möglichst lange erhalten und führen den Eingriff schonend und effektiv durch. Dank der Lupenbrille und vielen modernen Instrumenten sind die Erfolgschancen sehr hoch. Denken Sie bitte auch an regelmäßige Prophylaxe-Termine. Hierbei werden Bakterienherde frühzeitig erkannt und wir können sofort handeln. Gerne sind wir für Sie da!

Geschrieben am: 04.03.2019
← Zur Blog-Übersicht

Terminvereinbarung

Tel. 089 / 1404099

Sprechzeiten

Montag bis Freitag 8 – 13 Uhr und 14 – 18 Uhr
Samstags nach Vereinbarung