Blutendes Zahnfleisch, Knochenabbau und im schlimmsten Fall Zahnverlust: Eine Parodontitis muss wegen der bekannten Symptome schnell behandelt werden, damit sie keine langfristigen Schäden anrichtet.  Aber nicht nur im Mund kann die Entzündung Spuren hinterlassen. Wir vom Sicher Lachen Zentrum für Zahnmedizin in München-Moosach möchten Ihnen in diesem Blogbeitrag erklären, wie die Mundgesundheit mit dem Herz zusammenhängt und warum ein gesunder Mund das Risiko von Herzkrankheiten reduzieren kann.

Von kleinen Symptomen zur schweren Erkrankung

Regelmäßiges Putzen der Zähne entfernt Zahnbelag. Falls sich dieser länger an den Zähnen hält, können die darin enthaltenen Bakterien an den Zähnen und am Zahnfleisch Schaden anrichten. Eine bekannte Folge davon direkt am Zahn ist Karies. Am Zahnfleisch dagegen ist dagegen oft eine Gingivitis, eine Entzündung, die Folge. Breitet sich diese Entzündung weiter aus und befällt den gesamten Zahnhalteapparat, handelt es sich um eine Parodontitis. Nach und nach weicht das Zahnfleisch zurück und die Entzündung kann sich bis auf den Kieferknochen ausbreiten. Es kommt zu Knochenschwund, Zähne lockern sich und können letztlich sogar ausfallen. Dieser Krankheitsverlauf kann sich im schlimmsten Fall nicht nur auf den Kiefer beschränken.

Wie Parodontitis Herz und Kreislauf gefährden kann

Zähne und Mundraum sind über die Blutgefäße mit dem Blutkreislauf des Körpers verbunden. Bakterien und Entzündungsstoffe einer Parodontitis können sich dadurch im gesamten Organismus ausbreiten. Diese können einen Schlaganfall oder Herzinfarkt auslösen.

Parodontitisbehandlung und Prophylaxe

Eine Parodontitisbehandlung orientiert sich immer am jeweiligen Stadium. Je früher sie bei zahnärztlichen Untersuchungen erkannt wird, umso besser lässt sie sich behandeln und der Verlauf stoppen. Damit wir Zahn- und Zahnfleischerkrankungen möglichst früh erkennen können, empfehlen wir regelmäßige Kontrolltermine im Sicher Lachen Zentrum für Zahnmedizin in München-Moosach. Außerdem empfehlen wir regelmäßige Professionelle Zahnreinigungen, damit sich der Zahnbelag nicht dauerhaft an den Zähnen festsetzen und Entzündungen hervorrufen kann.

Geschrieben am: 17.02.2021
← Zur Blog-Übersicht

Terminvereinbarung

Tel. 089 / 1404099

Sprechzeiten

Montag bis Freitag 8 – 13 Uhr und 14 – 18 Uhr
Samstags nach Vereinbarung